Schulhaus Preisegg

Schulhaus Preisegg

Treppenhausverkleidung mit HAVER Architekturgewebe

Architekturgewebe verleihen Brüstungen und Geländerfüllungen trotz ihrer Stabilität eine gewisse Leichtigkeit und textile Eleganz. So auch dem außenliegenden Treppenhaus einer Schule im schweizerischen Preisegg. Das Architekturbüro Huber Kuhn Ringli Architekten GmbH ließ das außenliegende Treppenhaus mit dem Edelstahlgewebe DOGLA-TRIO 1030 verkleiden. Als sehr eigenstabiles Drahtgewebe ist es mit einer offenen Fläche von 75 % bestens für den Einsatz als Absturzsicherung geeignet.

110 m² in 9 einbaufertigen Drahtgewebeelementen inklusive Spanntechnik lieferte Haver & Boecker für dieses Projekt in die Schweiz.  

Schulhaus Preisegg

Ort

Preisegg, Schweiz

Anwendung

Brüstung, Absturzsicherung, Fassade

Objekttyp

Bildungseinrichtungen

Gewebe

Architekt

Huber Kuhn Ringli Architekten GmbH
Top