Passerelle Paris Expo

Passerelle Paris Expo

Fußgängerbrücke mit Absturzsicherung aus HAVER Architekturgewebe

HAVER Architekturgewebe aus Edelstahl erfüllen als Absturzsicherung höchste Ansprüche an Sicherheit und Stabilität. Je nach Einsatzzweck stehen unterschiedliche Gewebearten und Legierungen zur Verfügung, die besonders unempfindlich gegenüber Witterungseinflüssen und mechanischen Einwirkungen sind.

Über der Avenue de la Plaine führt die Fußgängerbrücke hinüber zum neuen Pavillion 6 der Paris Expo. Als Absturzsicherung für diesen Fußgängerüberweg kam das semitransparente Edelstahlgewebe EGLA-MONO 4391 mit einer Lackierung im RAL-Farbton 1035 zum Einsatz. Durch die einseitig glatte Oberfläche erzeugt dieses Drahtgewebe optisch ein besonders flächiges Erscheinungsbild.

Haver & Boecker lieferte 38 einbaufertige Gewebeelemente inklusive Befestigungstechnik.

Passerelle Paris Expo

Ort

Paris, Frankreich

Anwendung

Brüstung, Absturzsicherung

Objekttyp

Kultur- / Kongresszentren

Gewebe

Architekt

Top