Parkhaus Flughafen Innsbruck

Parkhaus Flughafen Innsbruck

Eine Fassade aus dem Architekturgewebe MULTI-BARRETTE 8301 verleiht dem Parkhaus des Innsbrucker Flughafens eine vertikal Struktur.


Aufgabe:

  • Umsetzung der gewünschten vertikalen Struktur
  • Vermeidung einer horizontalen Unterkonstruktion zur Zwischenbefestigung


Lösung:

  • Aufteilung in schmale Gewebeelemente
  • Zwischenbefestigung im Randbereich an vertikaler Unterkonstruktion
  • Lieferung einbaufertiger Elemente


HAVER & BOECKER lieferte einbaufertige Elemente und unterstützte das ausführende Unternehmen bei Montagebeginn.

Parkhaus Flughafen Innsbruck

Ort

Innsbruck, Österreich

Anwendung

Fassade, Absturzsicherung

Objekttyp

Parkhäuser

Gewebe

Architekt

Top