Ohio State University - Parkhaus

Ohio State University - Parkhaus

"Qualität, Verarbeitung und Planung im Detail sorgten dafür, dass dieses Parkhaus mit seiner Edelstahl-Gewebehaut ein herausragendes Projekt wurde."

Gilbane Construction Company


In Zusammenarbeit mit der amerikanischen Tochtergesellschaft W.S. TYLER wurde das erste Parkhaus in den U.S.A. erfolgreich installiert.

Die „Neil Avenue Parking Garage“ mit 983 Stellplätzen, ist eines der jüngsten Bauprojekte in Columbus, Ohio. 3.750 m² des Seilgewebes MULTI-BARRETTE verleihen seit Ende 2004 dem Parkhaus Glanz und Sicherheit.

Das architektonische Grundkonzept wurde von Antoine Predock, New Mexico (www.predock.com), erstellt, in dem das Parkhaus mit der anliegenden Larkins Hall vereint wurde.

Die technische Realisation und das endgültige Design wurde von Moody Nolan in Columbus (www.moodynolan.com) übernommen.

Ohio State University - Parkhaus

Ort

Columbus, Vereinigte Staaten von Amerika

Anwendung

Fassade, Absturzsicherung

Objekttyp

Parkhäuser

Gewebe

Architekt

Top