Kreative Farbgestaltung mit Drahtgewebe.

Neue Spielräume für die Architektur.

Architekturgewebe werden häufig in edler Edelstahloptik eingesetzt. Darüber hinaus stehen jedoch zahlreiche Optionen für eine individuelle wie außergewöhnliche Farbgestaltung zur Verfügung. Mittels Lackierung können nicht nur Farbflächen, sondern auch komplexe Motive direkt auf die Gewebeoberfläche aufgetragen und auf der gesamten Fassadenfläche abgebildet werden.

Durch eine Lackierung kann die Beständigkeit eines Edelstahlgewebes mit der Vielfalt verfügbarer Farbnuancen kombiniert werden. Hierfür stehen neben den bekannten RAL-Farben zahlreiche metallisch wirkende Farbtöne zur Verfügung.

Mittels einer partiellen Lackierung lassen sich individuelle Logos auf der Gewebefassade sichtbar platzieren. Selbst großformatige Grafiken können auf einer Fassade abgebildet werden. Der Digitaldruck ermöglicht es sogar, detaillierte Bilder und Grafiken mit feinen Farbverläufen auf Drahtgewebeelemente zu darzustellen.

Erfahren Sie mehr: Farbgestaltung mit Architekturgewebe

Top