UF Health Shands Children´s Hospital

Die farbenfrohe Fassadenverkleidung aus Architekturgewebe verleiht dem Shands Children’s Hospital in Gainesville, Florida, ein neues, kinderfreundliches Erscheinungsbild.

Mit dem Verständnis, dass Krankenhäuser durchaus bedrohlich auf Kinder wirken können, wurde das Architekturbüro Ponikvar & Associates beauftragt,  ein kindergerechtes Renovierungskonzept für das Shands Children’s Hospital in Gainesville, Florida, zu entwickeln.

So sollte sich die Kinderklinik zugleich mit einer eigenen Außendarstellung vom restlichen Gebäudekomplex abheben. Jack Ponikvar, Vizepräsident und leitender Architekt von Ponikvar and Associates: „Die Herausforderung bestand darin etwas kindgerechtes zu entwickeln, ohne dabei kindisch zu sein.“

Die eindrucksvolle Fassade des University of Florida Health Shands Children’s Hospital besteht aus einer zweischichtigen Fassadenverkleidung mit Drahtgewebe. Sechs unterschiedliche Farben wurden auf insgesamt ca. 3.000. m² Architekturgewebe lackiert.

Lackierte Architekturgewebe aus Edelstahl bieten viel Freiraum für die Gestaltung individueller Projekte. Sie sind in einer Vielzahl von Farb- und Gewebevariationen verfügbar, robust, wetterbeständig und wartungsfrei. Die Wechselwirkung von Kunst- und Tageslicht, Transparenz, Leuchtkraft und Farbe sorgt für ständig wechselnde optische Effekte.

Der vollständige Presseartikel steht nachfolgend für Sie zum Download bereit.

Download:
Pressemeldung UF Health Shands Children´s Hospital
Bildverzeichnis UF Health Shands Children´s Hospital

Top