Treppenturm Les Arcs 1800

Treppenturm Les Arcs 1800

Lift- und Treppenturms mit einer transparenten Außenhülle aus HAVER Architekturgewebe


Direkt gegenüber des Mont Blanc liegt Les Arcs, eines der berühmtesten Skigebiete in den französischen Alpen. Oberhalb des Isère-Tales setzt sich das Skigebiet inmitten von Wäldern und Felshängen aus 4 Orten zusammen: Les Arcs 1600, Les Arcs 1800, Les Arcs 1950 und Les Arcs 2000. Das komplette Skigebiet umfasst über 100 Abfahrten auf insgesamt 200 Pistenkilometern  – da ist für jeden Wintersportler etwas dabei.

Ein neuer Lift- und Treppenturm wurde vom Architekten Yves de Preval als Verbindung zu dem neu gebauten Schwimmbad in Les Arcs 1800 entworfen. Für die Fassadenverkleidung des Treppenturms setzte der Architekt auf das HAVER Architekturgewebe DOGLA-TRIO 1033. Das Metallgewebe der Webart DOGLA-TRIO ist ein stabiler Gewebetyp, der durch Drahtgruppen eine vertikale Struktur erhält. Wirkt das Architekturgewebe aus der Nähe noch robust, so verwandelt es sich aus der Ferne zu einem filigranen Schleier.

Die transparente Außenhülle aus dem Edelstahlgewebe DOGLA-TRIO 1033 wirkt von außen je nach Sonnenreflektion und Betrachtungswinkel opak oder transparent. Doch von innen beeinträchtigt das Gewebe mit einer offenen Fläche von 67 % keineswegs den atemberaubenden Blick auf das Alpenpanorama.

Insgesamt lieferte HAVER & BOECKER 473 m² Architekturgewebe als Fassadenverkleidung für den Treppenturm in Les Arcs 1800.

Treppenturm Les Arcs 1800

Ort

Les Arcs, Frankreich

Anwendung

Fassade, Brüstung, Absturzsicherung

Objekttyp

Brücken / Tunnel

Gewebe

Architekt

Yves de Preval
Top