Théatre Municipal à Luxembourg

Théatre Municipal à Luxembourg

Modernes Design in alten Strukturen. Das Architekturgewebe MINIFLEX 8135 lässt die Wände des Proszeniums imThéâtre Municipal in Luxemburg erstrahlen.


Bei Sanierungsarbeiten des Théâtre Municipal musste das architektonische Konzept auf den alten Strukturen des Theaters umgesetzt werden.

Unter anderem wurde die Verkleidung der Proszeniumswände erneuert und dem vorhandenen Wand- und Raumgefüge angepasst. Um dem Theater ein modernes Erscheinungsbild zu geben, wurden die Wände mit Drahtgewebe des Typs MINIFLEX 8135 verkleidet.

Hierzu lieferte HAVER & BOECKER Zuschnitte mit einem Regelmaß von 1350 x 1365 mm, die in allen vier Ecken ausgeklinkt wurden. Anschließend wurden das Architekturgewebe auf MDF Platten mit dazwischenliegendem Absorbermaterial aufgeklebt, um die Raumakustik zu verbessers. Die Gesamtfläche dieser Wandverkleidung beträgt ca. 550 m².

Théatre Municipal à Luxembourg

Ort

Luxemburg, Luxemburg

Anwendung

Wand, Akustik, Bauen im Bestand

Objekttyp

Kultur- / Kongresszentren

Gewebe

Architekt

Gerling + Arendt
Top