Stadttheater Bielefeld

Stadttheater Bielefeld

Diese flexible Gewebedecke aus Architekturgewebe verändert die akustischen Verhältnisse im Stadttheater Bielefeld.

Beim Umbau des Stadttheaters in Bielefeld konzentrierte sich die Aufmerksamkeit des Architekten besonders auf das Theater-Innere. Über den rot bespannten Sesselreihen wogt eine wellenförmige Decke, gefertigt aus Seilgewebe MULTI-BARRETTE 8123, in dessen weiten Bögen Beleuchtungsbrücken und Akustik-Segel verborgen sind.

Die Decke ist schall- und lichtdurchlässig. Für die Akustik steht somit das gesamte Raumvolumen zur Verfügung. Bei Bedarf kann ein Regisseur die Decke als von innen beleuchteten Saal-Himmel in seine Produktion integrieren.

Die flexible Metalldecke ist somit - bei wechselnder Beleuchtung - ein aparter Blickfang und verändert gleichzeitig die akustischen Verhältnisse, den unterschiedlichen Forderungen von Schauspiel und Oper entsprechend.

Stadttheater Bielefeld

Ort

Bielefeld, Deutschland

Anwendung

Decke, Akustik

Objekttyp

Kultur- / Kongresszentren

Gewebe

Architekt

Beneke Daberto BDP München
Top