Les Balises du Port de Brest

Les Balises du Port de Brest

Zwei neue Bürogebäude im alten Hafenviertel der französischen Stadt Brest (Bretagne) tragen eine Fassadenverkleidung aus dem Architekturgewebe DOKA-BARRETTE 8919.


Die bis 7.1 m langen und 3.5 m breiten Metallgewebe-Elemente aus Edelstahl wurden mittels Spannkanten, Gabelschrauben und Druckfedern gespannt.

Das Drahtgewebe wertet nicht nur das Erscheinungsbild auf, sondern fungiert zudem als Sonnenschutz. Ein besonderes  Kennzeichen der beiden Bürogebäude sind die kleinen farbigen Konusse aus Edelstahl, die vor die Gewebefassaden aufgesetzt sind.

Insgesamt lieferte HAVER & BOECKER ca. 1200 m² Drahtgewebe für dieses Projekt.

Les Balises du Port de Brest

Ort

Brest, Frankreich

Anwendung

Fassade, Sonnenschutz

Objekttyp

Büro- / Geschäftshäuser

Architekt

Top