Kinderzentrum Dresden

Kinderzentrum Dresden

Wasservorhänge aus Drahtgewebe!


Drei Drahtgewebeelemente des Typ EGLA-TWIN 4253 wurden einzeln mit Wasser gespeist. Die Wasserzuführung wird dabei wechselweise in Intervallen unterbrochen, wodurch ein interessanter Effekt beim Leerlaufen des Gewebes gezeigt wird.

Ebenfalls wird das Wasser auch bei sich nähernden Personen durch einen Bewegungsmelder abgeschaltet. In der Dämmerung und bei Nacht hat der Brunnen eine Hinterleuchtung.

Kinderzentrum Dresden

Ort

Dresden, Deutschland

Anwendung

freie Gestaltung

Objekttyp

Objektdesign

Gewebe

Architekt

Top