Akustik durch Architekturgewebe verbessern - Qatar National Convention Center Deckengestaltung mit Architekturgewebe MONTANA Wandverkleidung mit HAVER Architekturgewebe zu Verbesserung der Akustik

Akustik durch Architekturgewebe an Wand und Decke verbessern

HAVER Architekturgewebe eignet sich als Wand- oder Deckenverkleidung hervorragend zur Optimierung der Raumakustik. Ausgestattet mit modernem Akustikvlies erzielen Drahtgewebe von HAVER & BOECKER eine hervorragende schallmindernde Wirkung. Dabei bleibt die akustisch funktionale Materialschicht hinter der hochwertigen Edelstahloptik verborgen.

 

Ihre Vorteile auf einem Blick:

Architekturgewebe verdeckt mit seiner hochwertigen Eleganz entsprechend wirksame Absorbermaterialien, ohne deren Wirkung nennenswert zu beeinflussen.

Aufgrund seiner Struktur leistet Architekturgewebe seinen Beitrag zur Raumakustik. Die Struktur des Gewebes aus meist runden Drähten zerstreut den Schall in unterschiedliche Richtungen.

Architekturgewebe aus Edelstahl ist nicht brennbar und erfüllt somit höchste Anforderungen an den Brandschutz.

Referenzen

Top